Katzen

Zora ist eine langhaarige, schwarze Hauskatze. Zora haben wir im Alter von 6 Wochen im Jahr 2010 auf dem Feld gefunden. Sie war sehr krank, total abgemagert, hatte einen Herpesvirus und starken Katzenschnupfen. Nach einiger Zeit hat sie sich bei uns prächtig erholt. Das Einzige, was noch auf ihre frühere Krankheit hindeutet ist ihr rechtes Auge: es weist einen grossen Schatten auf und sie sieht kaum etwas damit.

Ihr bester Freund Leo (im Korb zu sehen) musste im März 2018 eingeschläfert werden, da er wegen zwei grossen Tumoren im Bauch grosse Schmerzen bekam.

Kurz nachdem Leo nicht mehr auf dem Lebenshof war, kam Sämi – und blieb. Er hat sich eigentlich in den Hund Jay verliebt. Plötzlich lief er nämlich immer mit bei den Spaziergängen mit Jay. Dann wollte er wissen, wo Jay wohnt und kam mit zum Lebenshof. Wir haben ihn natürlich als „gefunden“ ausgeschrieben – doch es meldete sich niemand und gechipt war er leider auch nicht. Nun lebt er seit 2018 bei uns und ist nicht mehr weg zu denken: Er begrüsst immer alle Besucher schon beim Eingang des Hofs.