Der Sturm „Berglind“ hat uns erwischt

Ann Allgemein

Das Jahr 2018 hat bei auf dem Lebenshof sehr stürmisch Einzug gehalten: Am 3. Januar fegte die unbeugsame „Berglind“ über das Land und hat uns mit ihrer vollen Stärke erwischt. Drei Bäume fielen um, ein Baum verlor einen Teil seiner imposanten Krone, diversen Tier-Unterständen wurden die Dächer fort geweht und Seitenwände brachen zusammen. Dazu kommen noch zwei ganze Zäune, welche unter Wucht der auf-sie-fallenden Bäume zusammen brachen.

Den Tieren passierte zum Glück nichts. Sie alle hatten sich in die warmen Ställe zurück gezogen. Und wir waren sehr froh, dass „Berglind“ uns tagsüber besuchte und wir sofort reagieren konnten.

Diverse Zäune mussten ersetzt und Unterstände repariert werden, Bäume wurden zersägt und müssen noch gehäckselt werden: Wir freuen uns sehr über jede finanzielle Unterstützung in dieser Schrecksituation.

DANKE!