Babys auf dem Lebenshof

Ann Allgemein

Dieses Jahr wurden uns sehr viele Babys auf den Lebenshof gebracht, welche unsere Hilfe benötigten:
Igelbabys, welche ihre Mutter verloren hatten durch Mäharbeiten oder im Strassenverkehr und Jungvögel, die bei der Hitze aus dem Nest geklettert sind oder die den Besitzern von Katzen nach Hause gebracht wurden.

Anhand von Bildern und Videos möchten wir euch einen kleinen Einblick in unsere Arbeit geben. Was man dabei nicht sehen kann: Igelbabys brauchen jede Stunde Welpenersatzmilch (auch in der Nacht). Bei den Vögeln beschränkt sich die Fütterung auf den Tag – aber sie möchten sogar öfters fressen. Da wird einem erst richtig bewusst, dass die Jungenaufzucht für die Elterntiere eine überaus grosse Anstrengung ist!

 

Igelis

 

 

Jungvögel